Thema: Niedersachsen-Soforthilfe Corona jetzt elektronisch per E-Mail stellbar —

Sehr geehrte Gewerbetreibende, sehr geehrte Damen und Herren,

ab sofort können Sie Ihren Antrag auf „Niedersachsen-Soforthilfe Corona“ elektronisch per E-Mail an die N-Bank senden.

Damit Sie nicht erst durch die Wirren des Internets schlängeln müssen, habe ich Ihnen noch einmal die wichtigsten Information und die entsprechenden Anlagen (Anträge) zusammengefasst.

Bitte gehen Sie da wie folgt vor:

  • Speichern Sie die Anträge, Formular und Informationen (siehe weiter unten) auf Ihren PC ab.
  • Dann öffnen Sie die Datei Antragsformular Niedersachsen-Soforthilfe Corona und die Datei De-minimis-Erklärung-Soforthilfen und füllen beide sorgfältig am PC aus und speichern diese dann erneut ab.
  • Anschließend senden Sie den Antrag, die De-minimis-Erklärung und den geeigneten Nachweis Ihrer Unternehmung an die E-Mail Adresse der N-Bank: antrag@soforthilfe.nbank.de

Bitte verwenden Sie ausschließlich diese E-Mail-Adresse für die Übermittlung Ihres Antrags

Fragen zu der Förderung und der Antragsstellung werden unter dieser Adresse nicht beantwortet.

ACHTUNG: Die N-Bank versendet keine Eingangsbestätigung. Alle Ihre Anträge kommen aber an!

Hinweis zur Auftragsnummer

Die Antragsnummer wird durch die NBank vergeben, daher bitte im Vordruck De-minimis-Erklärung keine Eintragung bei der Antragsnummer vornehmen.

Bitte kontaktieren Sie die N-Bank nur bei sehr dringlichen Fragen. In diesem Fall und bei Fragen zum Antrag, kontaktieren Sie die N-Bank bitte ausschließlich über beratung@nbank.de oder unter der Hotline Tel.: 0511 30031-333.

In finden Sie alles was Sie zum beantragen benötigen:

Um die Soforthilfe zu bekommen müssen Sie einer dieser Punkte erfüllen:

  • In dem Monat, in dem der Antrag gestellt wird, liegt ein Umsatz- bzw. Honorarrückgang von mindestens 50 Prozent vor.
  • Der Betrieb wurde auf behördliche Anordnung wegen der Corona-Krise geschlossen.
  • Die vorhandenen liquiden Mittel reichen nicht aus, um die kurzfristigen Verbindlichkeiten zu zahlen (Liquiditätsengpass).

Für Rückfragen stehe ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.

Alles Gute, bleiben Sie behütet und gesund!
Ihr
Torsten Jung
Wirtschaftsförderer
Tel.: 0511 4600-406