Wohnhaus



Nach städtischen Vorbildern errichtete Anfang des letzten Jahrhunderts der in Ronnenberg ansässige Maurermeister Wollner diese beiden Häuser Hinter dem Dorfe 1 und 2. Im linken Gebäude war eine Schneiderwerkstatt untergebracht, die bis in die siebziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts existierte.

Gegenüber auf der anderen Straßenseite ist am Giebel der alten Schmiede eine sehenswerte Ansicht von Alt-Ronnenberg um 1890 zu erkennen.