Städtepartnerschaftstreffen zwischen Ronnenberg und Duclair.

Bürgermeister Jean Delalandre aus Duclair zum ersten Mal in Ronnenberg.
Im August 2016 besuchte eine offizielle Delegation aus Duclair die Partnerstadt Ronnenberg. Der Bürgermeister Jean Delalandre und einige Teilnehmer aus Rat und Verwaltung Duclairs waren zum ersten Mal in Ronnenberg; ebenso waren Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins zu Gast in Ronnenberg. Die französischen Teilnehmer des Städtepartnerschaftsvereins aus Duclair besuchen zum Teil seit Beginn der Städtepartnerschaft im Jahr 1968 ihre Ronnenberger Freunde. Alle französischen Gäste haben wieder bei Gastfamilien im Stadtgebiet Ronnenberg übernachtet.

Die Stadt Ronnenberg organisierte für alle französischen Gäste und ihre Ronnenberger Gastgeber ein abwechslungsreiches Programm für das ganze Wochenende. Zu Fuß wurde unter anderem die Altstadt der Landeshauptstadt besichtigt. Die Auffahrt in die Kuppel des Neuen Rathauses war selbst für einige Ronnenberger und langjährige Besucher aus Duclair eine erstmalige Gelegenheit Hannover von oben zu sehen. Auf besonderen Wunsch der französischen Delegation wurde am Abend das Maschseefest besucht.

Zum Besuchsprogramm gehörte das Platzkonzert des Feuerwehrmusikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Ronnenberg, die mit ihrem musikalischen Frühschoppen insbesondere für gute Laune gesorgt haben. Der französische Bürgermeister war speziell von dem Graffiti-Projekt an der Bushaltestelle „Lange Reihe“ in Ronnenberg sehr begeistert. Der Graffiti-Künstler BeNeR1 Patrik Wolters stellte das Projekt vor, bei dem alle sieben Stadtteile auf einer Wand vereint sind. Beeindruckt waren die französischen Gäste auch von dem Neubau der Marie Curie Schule (KGS Ronnenberg) in Empelde.
Trotz des umfangreichen Programms war ausreichend Zeit für Gespräche, um neue Ideen zur Förderung und zum Ausbau der Städtepartnerschaften zu besprechen. Der französische Bürgermeister kann sich zum Beispiel vorstellen, bei der jährlichen Kunstausstellung in Duclair einmal den Fokus auf die Kunstform „Graffiti“ zu lenken. Wirtschaftsförderer Torsten Jung möchte sich für einen Austausch zwischen Gewerbetreibenden und Verwaltung einsetzen, so dass junge Leute zum Beispiel ein Praktikum in der Partnerstadt machen können.

Als ein Gesprächsergebnis plant Paul Krause – Vorsitzender des Städtepartnerschaftsvereins in Ronnenberg – nun gemeinsam mit seiner französischen Amtskollegin Odile Cadinot unter anderem gemeinsame Pétanque-Turniere in beiden Städten.

Ein Abendessen in einer örtlichen Lokalität rundete das gelungene und herzliche Städtepartnerschaftstreffen mit tollen Gesprächen ab, wobei die Freude auf das nächste Zusammentreffen, dann in Duclair, allseits spürbar war, berichtet Bürgermeisterin Stephanie Harms.

2016-08-18T14:28:51+00:00

Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Kontakt Info

Stadt Ronnenberg / Region Hannover

Telefon: (0)511 4600-361

Fax: (0)511 4600-44361

Webseite: https://www.ronnenberg.de